Besichtigung des Astropeilers auf dem Stockert

Zusätzlich zu unserem Programm führten wir am 11. August 2016 eine zusätzlich Wanderung von Bad Münstereifel durch das Eschweiler Tal zum Stockert durch. Gerhard Buck führte uns durch die Geschichte des Astropeilers auf dem Stockert. Die erste Anlage in der Bundesrepublik. Am 17. September 2016 feiert die Anlage ihr 60-jähriges Jubiläum.

Zwischenzeitlich wurde die Anlage stillgelegt, dann verkauft und in den letzten Jahren mit Hilfe der NRW-Stiftung saniert. Hinter altertümlichen Geräten, verbergen sich heute moderne Technik. Wir erhielten einen Einblick in die Geschichte des Astropeiles. Konnten in dem Inneren des Peilers nach oben klettern. Fast wie in einem U-Boot. In der Steuerungszentrale schauten wir mal kurz im Sternbild Cassiopaia vorbei bis wir später von der oberen Plattform einen Blick in die nähere Umgebung wie Eifel und Siebengebirge wagten.

Abschließend wurden wir noch über den Weltraummüll informiert, der inzwischen unsere schöne Erde umkreist.

Vielen Dank für die Führung durch das ehrenamtliche Team des Astropeilers.

Eine Wanderung zurück an der Nöthener Mühle und durch das Eschweiler Tal beendete den schönen Tag.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar