Begegnungen beim Wandern

Wir waren angesichts des Wetters nicht in der Gerolsteiner Eifel sondern sind an der Wasserscheide gestartet, über den Römerweg nach Hümmel gegangen und dann durchs Armutsbachtal über Olerath und Nitterscheid wieder zurück zur Wasserscheide, wo wir eingekehrt sind; Gerhard, der Geburtstag hatte, hat einen ausgegeben. Wir waren allerdings nur 6 Leute, hatten Schnee und Regen und es war trotzdem ganz schön; ca 22 km.
Und: In Hümmel haben wir Andreas Kieling mit seinem Hund getroffen und bestimmt 10 Minuten mit ihm geredet, er war sehr freundlich, hat von seinem letzten Kongo-Aufenthalt gesprochen und sich über die schöne Eifel ausgelassen.
Ja, das Wandern ist immer wieder schön.

Dr. Albrecht Oßwald

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar