St. Laurentius

St. Laurentius in Iversheim
St. Laurentius in Iversheim

Katholische Pfarrkirche St. Laurentius Iversheim

Das Dorf Iversheim hatte bereits im 9. Jahrhundert eine Kapelle. Die älteste nachgewiesene Kirche stammt aus dem 11. / 12. Jahrhundert. Es war ein Saalbau von 5 x 10 m lichter Weite mit einem konisch gestalteten Chor.

1768 wurde die Kirche und der Chor erweitert und der Turm neu gebaut.

Die derzeitige Kirche wurde 1847/1848 im spätklassizistischen Stil. Der Westturm von 1768 wurde beibehalten. Der Saalbau hat ein Holztonnengewölbe. Die Innenausstattung erfolgte im barock-klassizistischer Tradition. In bestimmten Teilformen erkennt man romanische Vorlagen. Im Inneren finden sich zwei Holzstatuen aus dem 15. Jahrhundert. Sie stellen den heiligen Antonius und den Evangelisten Johannes dar. Im nördlichen Seitenaltar steht eine feingeschnitzte Muttergottes mit einem schreibenden Jesuskind (stammt aus dem Gebiet des Mittelrheins oder Köln von ca. 1420/30). Die Krone der Mutter Maria und das Tintenfass sind leider verloren gegangen. Die Farbgestaltung der Statue ist gut erhalten.

Die Orgel von 1850 stammt von den Gebrüdern Müller, Orgelbauer aus Reifferscheid in der Eifel.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ähnliche Einträge